Unsere neue Stadtmarke

Hernes neue Stadtmarke ist eine Herzensangelegenheit. Das haben die vielen Rückmeldungen während ihrer Entwicklung gezeigt.

Das neue Markenlogo transportiert erstmals den unter großer Bürgerbeteiligung erarbeiteten Markenkern. Die Marke Herne wird so einzigartig und greifbar. Der Slogan „Mit Grün. Mit Wasser. Mittendrin.“ deckt alle drei Markenbausteine ab, ist ein bescheidenes Understatement, ein humorvolles Wortspiel, einprägsam, absolut ruhrgebietstypisch und zudem wahr.

Der Kreis mit dem Emscherbrücher Dickkopf im Zentrum greift die Markenbausteine farblich auf und macht sie auch visuell erlebbar. Das weiße Pferd steht für die Erneuerung und verkörpert als gelerntes und geliebtes Wappentier eine lebendige Tradition. Seine geplante Wiederansiedlung an der renaturierten Emscher symbolisiert für Herne die Chance auf eine Zukunft „mit Grün, mit Wasser, mittendrin.“

Die Stadt Herne hat ihre Kommunikation bereits weitreichend umgestellt, sodass Sie dem neuen Markenlogo in ganz unterschiedlichen Situationen im Alltag begegnen können.

Wir rufen Sie dazu auf, das neue Markenlogo zu verbreiten. Zeige, wofür unsere Stadt steht!

Alle Infos zur Kampagne und das Logo zum Download finden Sie: hier.

„Stadt der Städte“: Kampagne stellt Herne als Teil der Metropole Ruhr vor

Herne/Metropole Ruhr (idr). Herne steht im Rampenlicht: Die Stadt im Herzen der Metropole Ruhr ist in der 12. Kalenderwoche Hauptdarstellerin der Serie "53 Städte, 52 Wochen" im Rahmen der Standortmarketing-Kampagne des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Das Städteporträt ist jetzt online: www.metropole.ruhr/herne. Am Freitag (23. März) folgt ein Filmclip, der über die sozialen Medien verbreitet und auf der Homepage gezeigt wird.

Im Mittelpunkt zu stehen, ist man in Herne ja schon gewöhnt: Schließlich liegt die 160.000 Einwohner-Stadt nachweisbar mitten in der Stadt der Städte. Geografen haben errechnet, dass der Mittelpunkt der Metropole Ruhr exakt in Herne-Röhlinghausen verortet ist. Zudem zeigt das Porträt, wie im RuhrValley Zukunft gedacht wird und welchen Stellenwert die Gesundheitswirtschaft hier hat.

Im Videoclip erzählen Herner, was die Stadt so attraktiv macht - für Unternehmen ebenso wie für Bürger und Besucher. Logistik und Gesundheitswirtschaft sind wichtige Arbeitgeber. Geliebt wird die Stadt aber vor allem für ihre "schönen Plätze" wie Schloss Strünkede und natürlich für die Cranger Kirmes.

2018 stellt die RVR-Kampagne jede Woche eine der 53 Städte der Metropole Ruhr vor. Neben den ausführlichen Stadtporträts mit den Schwerpunkten Arbeiten, Business und Leben kommen die Menschen zu Wort. Der Leitsatz "Ich bin eine(r) von fünf Millionen!" zieht sich als roter Faden durch die Videoclips in Lang-und Kurzversion, die begleitend zu den Stadtporträts veröffentlicht werden.

Die Serie ist Teil der groß angelegten Standortmarketing-Kampagne, mit der das Ruhrgebiet sein Image bei Investoren und Fachkräften nachhaltig verändern will. Unter dem Motto "Stadt der Städte" ("City of Cities") spricht die Metropole Ruhr Investoren, Unternehmer, junge Berufstätige und Studierende an. Die Region profiliert sich u.a. als größere Metropole als Berlin, als Heimat starker Startups und mit dem ersten Radschnellweg in Deutschland.

Die erste Kampagne der Region seit der Kulturhauptstadt RUHR.2010 ist eine Initiative aus dem Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Standortmarketing-Kampagne ist zunächst für die Jahre 2017 bis 2019 angelegt.

Infos: www.metropole.ruhr und www.facebook.com/stadtderstaedte